Aktuelles

Power Girls

Heuer darf nach einer Corona Pause die unverbindliche Übung „Mädchen in die Technik“ wieder stattfinden.

Acht technikinteressierte Mädchen der 2. Klasse stellten am 3.11. den Physiksaal mit spannenden Experimenten auf den Kopf. Von der Teebeutelrakete bis zur Ü-Ei Bombe war alles dabei.  
Es wurde auf dem Schulvorplatz versucht, das Ü-Ei in der Luft explodieren zu lassen und in der Aula wurde erforscht, wie hoch die Teebeutelrakete fliegen kann.

Vielen Dank an Frau Rendl, die einmal mehr aufzeigte, dass Technik schon lange nicht mehr eine reine Männerdomäne ist. Die Schülerinnen hatten sichtlich Spaß an der Sache und dürfen sich deshalb auch zurecht Power Girls nennen.