Aktuelles

Sommersportwoche 3ab

Montag - von Raphael, Leni und Fabian:

Am Montag in der Früh fuhren die 3. Klassen der MS Munderfing auf Sommersportwoche nach Spital am Pyhrn. Wir haben am ersten Nachmittag eine kleine Wanderung auf einen Berg gemacht. Bei einer kleinen Hütte machten sie eine kleine Pause. Nachdem sie im Tal wieder angekommen waren, wurden sie belohnt. Die Schüler durften mit dem Alpine Coaster eine Runde düsen. Nachdem sie viel Spaß hatten, wurden sie von dem Bus abgeholt und ins Jugendheim gefahren. Nachdem Essen wurde wegen dem schlechten Wetter das Programm geändert. Am Abend war Film schauen angesagt (Alles steht Kopf).

Dienstag - von Silvio, Leon, Michael und Emilian:

Am Dienstag in der früh gingen die 3a und 3b Klässler gemeinsam zur Dr. Vogelsang Klamm. Der Weg war sehr anstrengend, jedoch war der Ausblick von oben fabelhaft. Nach der coolen Wanderung gingen die 3a und 3b Mittagessen. Danach ging es direkt mit dem Nachmittagprogramm weiter. Die 3a fuhr mit dem Bus zum Hochseilgarten. Am Abend gab es einen sehr guten Wurstsalat. Beim Abendprogramm gingen beide Klassen ins nahegelegene Hallenbad. Nach dem Schwimmen überraschte uns eine Regenfront.

Mittwoch - von Anna, Helena F. und Florian:

Wie jeden Morgen trafen sich alle SchülerInnen in den Speisesälen zum Frühstücken. Danach ging es um 08:35 Uhr los zur Kletterhalle. Dort wurden sie freundlich von Heli begrüßt. Zu erst wurden alle SchülerInnen mit Klettergurten ausgerüstet und bekamen eine kleine Einführung. Bevor es an die Kletterwand ging konnte man sich vom Martin aus 8 Metern Höhe abseilen lassen. Anschließend wurde geklettert und die SchülerInnen sicherten sich gegenseitig. Als Abschluss konnte man sich aus 10 Metern Höhe in die Luft stürzen wobei man von Heli gesichert wurde. Nach dem Mittagessen trafen sich alle an Sportplatz und spielten eine Miniolympiade. Es wurde Basketball und Fußball gespielt. Danach gingen die SchülerInnen auf ein Eis und machten einen Abstecher zum Adeg. Als Abschluss des Abends wurden Spiele wie: Stadt, Land, Fluss, Uno, Werwolf, Twister oder DKT gespielt.

Donnerstag - von Laurenz, Alexander und Marcel

Spital am Pyhrn: Ein sehr lustiger Tag. Die Kinder waren in der Früh Segway fahren aber am Nachmittag gingen sie wandern.

Am vorletzten Sporttag starteten die Kinder ihr Programm mit dem Segway fahren. Jeder hatte den Dreh gleich am Anfang heraus. Zum Glück gab es keine Verletzte. Nach dem köstlichen Mittagessen, packten die Kinder ihre Sachen und gingen auf die Hofalm. Nach langem Jammern kamen sie endlich nach zwei Stunden an der Alm an. Dort durften sie sich etwas zu trinken und zum Essen kaufen. Nach weiteren eineinhalb Stunden waren alle sehr froh, als sie wieder in der Herberge waren. Nach dem Abendessen machte die Klasse noch einen Abschlussabend in der Chillerei. Dabei wurde gesungen, getanzt und gegessen.

Freitag - von Hannah, Emina und Lisa

Am Freitag dem 3. Juni 2022 war der letzte Tag der Sommersportwoche für die 3. Klassen. Nach dem Frühstück ging es um 08:30 Uhr los zum Klettern. Das Klettern fand auf einem Bauernhof statt. Als erster bekamen die 3b eine kleine Einführung von Sigi, Lisi und Heli. Danach wurde fleißig das Abseilen geübt. Danach ging es hoch hinauf. Einige Schüler stiegen wegen ihrer Höhenangst aus. Nach dem Abseilen musste auch das Klettern geübt werden. Das Tageshighlight war das Springen aus der fast 10 Meter hohen Öffnung in der Wand. Die mutigsten Schüler trauten sich sogar Kopfstürzer zu springen. Dann ging es wieder zur Unterkunft. Nach dem letzten Essen stand die 2 Stündige Heimreise an.