Aktuelles

Ab auf die Piste!

 

Am 19.12.2022 war es endlich so weit. Die 4. Klassen der MS Munderfing durften endlich auf den langersehnten Skikurs, der wegen Corona verschoben werden musste, fahren.
Alle Schülerinnen und Schüler waren voller Vorfreude, als sie sich am Montag Morgen auf den Weg nach Hinterstoder machten. Nach der langen Busfahrt wurden gleich die Zimmer im Jutel bezogen. Anschließend ging es nach dem Mittagessen das erste Mal mit der Gondel auf die Piste. Während die ersten beiden Gruppen schon die Piste unsicher machten, gewöhnten sich die Anfänger erst einmal an diesen tollen Sport.

 

 

 

 

Am Abend standen dann die Pistenregeln am Programm, dazu wurde ein kurzer Film geschaut. Um 22 Uhr hieß es schon Nachtruhe, damit am nächsten Morgen alle fit waren. Am Dienstag ging es pünktlich am Vormittag auf die Piste und es klappte schon viel besser als am Tag zuvor. Am Nachmittag wurde nach dem Skifahren ein Ausflug zum Spar gemacht, wo sich die Schüler etwas kaufen durften. Als es dunkel wurde, machten alle eine kleine Nachtwanderung.

Am Mittwoch Vormittag wurde noch fleißig trainiert, denn am Nachmittag stand das Highlight vieler Schülerinnen und Schüler an, das Slalomrennen der 4. Klassen. Es war ein riesen Spaß, im Slalom durch die Stangen, die H. Lemmerer mit seinem Eisbohrer in die Piste bohrte, zu fahren. Die gleiche Bestzeit fuhren Helena Löw (4a) und Fabian Gerner (4b). Auch die Anfänger konnten auf einem etwas kleineren Hügel schon mithalten. Den Abend ließen wir noch mit lustigen Spielen wie zum Beispiel Werwolf oder Uno ausklingen.

 

 

Am Donnerstag ging es gut gestärkt ein letztes Mal auf die Piste. Das Wetter machte am Ende des Skitages jedoch einen Strich durch die Rechnung, und die erste Gruppe kehrte in die nahegelegene Hütte ein. Am Abend gab es eine kleine Siegerehrung vom Skirennen und danach feuerten alle die österreichischen Skifahrer beim Nachtslalom in Madonna an.

 

 

Am nächsten Tag trafen sich alle in aller Früh mit Luftballons am Gang. Damit überraschten die Schülerinnen und Schülern ihren Lehrer Herr Lemmerer zu seinem Geburtstag. Nach wunderschönem Geburtstagsgesang und einem letzten Frühstück spielten sie noch kurz und fuhren ein letztes Mal mit der Gondel auf den Berg. Da es in Strömen regnete, ließen sie die Ski im Tal und kehrten zu einem Hüttenessen in die Lögerhütte ein. Während dem Essen herrschte eine super Stimmung, da manche SchülerInnen zu bekannten Apres Skihits mitsangen. Nach dem leckeren Essen kehrten sie ein letztes Mal zum Jutel zurück, um die Koffer in den Bus einzupacken.

 

 


Dann stand schon die Heimreise an. Mit einem lachenden und einem weinenden Auge kamen die Schülerinnen und Schüler sicher bei der MS Munderfing an. Die 4. Klassen bedanken sich im Namen der Klassensprecher Anna Thuret (4a) und Lisa Hackelsberger (4b) für den aufregenden und lustigen Skikurs.

 

Autoren: Anna Thuret (4a), Lisa Hackelsberger (4b)